Gerald Paradies wurde am 23. März 1956 geboren. Er studierte am Schauspielstudio Edith Hildebrandt in Berlin. Nach dem er promovierte war auf verschiedensten Bühnen im Bundesgebiet zu sehen, unter anderem im Hansatheater und auf der Landesbühne Rheinland-Pfalz. Seit 1980 synchronisiert Gerald Paradies Filme/Fernsehserien und hatte bis heute über 500 Einsätze als Synchronsprecher.